//Zerlegung der Sitzmöbel

Zerlegung der Sitzmöbel

Die Sitze im Buckel sind noch sehr schön und nicht durchgesessen, allerdings haben die Sitzbezüge im Laufe der Zeit natürlich gelitten und waren sehr „dreckig“. Mein Vater hat die Bezüge der Vordersitze und der Rückbank kurzerhand abgezogen. Zum Vorschein kam eine tolle Substanz.

Die Sitzbezüge hatten Verfärbungen, da die direkt darunter liegende Schicht sich aufgelöst hatte. Es krümmelte jedenfalls eine nicht definierbare Substanz aus den Sitzen. Darunter war Holzwolle und Jute auf den Sprungfedern. Die Sitzbezüge bestehen ja aus grauem Stoff und rotem Kunstleder. Wir haben sie kurzerhand in die Waschmaschine gesteckt und bei 30 Grad gewaschen. Sie sehen nun wieder gut aus und haben ihren muffeligen Gestank verloren. Ein Austausch ist nicht mehr notwendig.

2017-06-04T13:01:42+01:00 26.05.2010|Kategorien: Schrauber-Werkstatt|Tags: |