/Tag:Chevy Corvair Coupe

Die Karosserie ist schonmal lackiert

Nachdem die gesamte Karosserie entlackt werden mußte, ging es endlich an die Grundierung und Lackierung: Grundfarbe ist ein "Mercedes-147-Weiß" und Glanzschwarz für die "Akzente", also das Dach und die hintere Blende. Sieht gut aus. Fehlen jetzt noch Türen, Kofferraum- und Motordeckel. Aber das schwerste kommt nun aber noch: Der Zusammenbau und die Feinarbeiten!

2017-06-04T12:53:09+02:00 28.12.2006|Kategorien: Schrauber-Werkstatt|Tags: |

Der Lack muss ab!

Rückschläge sind ja normal bei Restaurierungen, aber so langsam wird´s nervig. Der Corvair wollte sich nicht lackieren lassen. Die alten Lackschichten lösten sich ab. Abschleifen ging auch nicht, da wohl "zwischendurch" mal ein Thermolack verwendet wurde. Also hieß es: Abbeizen. Das Zeug dazu ist lebensgefährlich. Es kamen 3 Farbschichten runter. Original war der Wagen wohl [...]

2017-06-04T12:50:32+02:00 23.11.2006|Kategorien: Schrauber-Werkstatt|Tags: |

Die Schweißarbeiten sind in vollem Gange

Nachdem der mit Reparaturblechen gefüllte Teileträger (64er Coupé) endlich da ist, konnte die Restauration des Monza Coupé begonnen werden. Nachdem alles gestrippt wurde, ging es an die Ausbeulung des Schadens vorne rechts. Die paar Schweißarbeiten sind übersichtlich: Rep-Bleche für A-Säulen (konstruktionsbedingt fault es hier immer), Kotflügelspitze hinten links und Verschließen der Zierleistenlöcher an den Seiten. [...]

2017-06-04T12:51:06+02:00 08.09.2006|Kategorien: Schrauber-Werkstatt|Tags: |