//Nun ist klar wo das Wasser in den Innenraum lief: Der Frontscheibenrahmen ist porös

Nun ist klar wo das Wasser in den Innenraum lief: Der Frontscheibenrahmen ist porös

Ich hatte es ja schon befürchtet. Nun ist es amtlich. Der Scheibenrahmen ist an den „üblichen“ Stellen durchgerostet. Nachdem ich die Scheibendichtung von innen mit einem „Sichel-Teppichmesser“ zerschnitten hatte, ließ sich die Frontscheibe einfach und vorsichtig herausdrücken.

Die Roststellen sind nicht ganz so schlimm, aber um eine Teillackierung des Bereiches werde ich definitiv nicht herumkommen. Ich bin gespannt ob sich beim Ausbau der Heckscheibe ein ähnliches Bild zeigt.

2017-06-04T13:01:47+02:00 17.05.2010|Kategorien: Schrauber-Werkstatt|Tags: |