//Die Montage des Corvair beginnt: Kofferraum

Die Montage des Corvair beginnt: Kofferraum

So, der Wagen ist endlich bei mir in der Garage angekommen und irgendwo muss man ja anfangen. Beim Corvair ist es der Kofferraum, der wie beim Käfer vorne sitzt. Da er nicht mit lackiert wurde, hieß es also: Abkleben, Rostschutz und Lackieren.

Auf dem 4. Bild kann man noch die Verformungen des vorderen Trägers auf der Beifahrerseite sehen. Das ist der Grund, warum der Wagen einen „Pink-Slip-Title“ hat, also als Unfallwagen in den USA registriert war.

Ich habe mich für einen Grauton entschieden, da Weiß+Schwarz=Grau ist. Die umlaufende Gummidichtung habe ich auch gleich eingeklebt, den vorderen Kabelbaum gereinigt und verlegt, sowie eine neue Antenne montiert.

Die nächsten Tage geht es weiter mit der Sichtung aller vorhandenen Teile und einer erneuten Bestellung bei Clarks Corvair Parts. Die letzte Lieferung beinhaltete (fast) alle benötigten Technikteile, sowie die Dichtungen für Fenster und Türen.

2017-06-04T12:50:12+02:00 30.12.2006|Kategorien: Schrauber-Werkstatt|Tags: |