//Buchtipp: Corvette

Buchtipp: Corvette

Es gibt zahlreiche amerikanische Muscle Cars wie Ford Mustang, Chevrolet Camaro, Pontiac Firebird oder Dodge Challenger. Aber es gibt nur einen Sportwagen aus amerikanischer Produktion, der inzwischen 60 Jahre auf dem Markt ist – die Chevrolet Corvette.

Randy Leffingwell hat die Geschichte, die technische Entwicklung und die Motorsport-Historie der Corvette in diesem großformatigen und prächtig gestalteten Buch nachgezeichnet. Von der ersten Generation bis zur inzwischen sechsten Modellstufe lässt er alle Varianten Revue passieren und verdeutlicht, wie sehr sich dieses Stück amerikanischer Geschichte zu einem ernstzunehmenden Sportwagen der Extraklasse entwickelt hat.

Die ersten drei Kapitel verstehen sich als Chronologie von der ersten bis zur sechsten Generation. Das vierte Kapitel widmet sich ausführlich der motorsportlichen Laufbahn der Corvette, und im letzten Abschnitt durchleuchtet der Autor den Mythos des „great american sports car“. Allerdings begnügt sich dieses Buch nicht mit einer bloßen Entwicklungsgeschichte. Gekonnt und als angenehme Auflockerung des Textes werden kurze Porträts besonders bedeutender Persönlichkeiten in der Geschichte der Corvette eingeschoben: Harley Earl, Alfred Sloan, Zora Arkus-Duntov, Bill Mitchell und Dave McLellan.

Auf vergleichbare Weise greift Leffingwell schwerpunktmäßig bestimmte technische Details und Spezialmodelle auf, die er einer herausgehobenen Würdigung unterzieht. Als Beispiele seien erwähnt: „Blue Flame Special“, „Karosserien aus Kunststoff“, „Der erste V8-Motor“, „Große Motoren – bescheidene Leistung“, „Die Projekte Indy und CERV III“, „Modellwechsel oder Modellkonstanz?“, „Rekordverdächtig: CERV I“ oder „Triumph bei den 24 Stunden von Le Mans“. Schon diese Aufzählung macht deutlich, wie weit der Themenkreis gefasst ist. Dazu kommen eine detaillierte Aufstellung von Produktionszahlen und ein hilfreiches Register.

Die Übersetzung stammt von dem renommierten Automobilhistoriker Halwart Schrader und ist vortrefflich gelungen. Einfach begeisternd ist die Illustration mit über 350 Abbildungen, die sowohl von der Motivauswahl als auch von der Qualität der Reproduktion keine Wünsche offen lassen. Besonders reizvoll erscheinen mir die Fotografien von den Motorsport-Einsätzen der Corvette, sei es in den USA oder in Le Mans. Der gewichtige Band auf schwerem Papier ist bestens verarbeitet. In der deutschsprachigen Automobil-Literatur gibt es – im Gegensatz zu amerikanischen Druckwerken – nicht sehr viele neuere Bücher über die legendäre Chevrolet Corvette; dieses Buch von Randy Leffingwell dürfte nun den Maßstab setzen.

Preis: 39,95 Euro
ISBN: 978-3862457076

2013-10-24T10:36:39+02:00 24.10.2013|Kategorien: Buchtipps|Tags: , , |