//Buchtipp: Chrom Juwelen – Die schönsten Autos 1946 bis 1960

Buchtipp: Chrom Juwelen – Die schönsten Autos 1946 bis 1960

Die Wahrnehmung von Schönheit erfordert einen feinen Blick. Die Wiedergabe von Schönheit verlangt
Fingerspitzengefühl, eine wache Balance aus viel Respekt und ein bisschen Respektlosigkeit. Egal, ob
man eine junge Frau abbildet oder ein altes Auto: „Chromjuwelen“.

Michael Furman, Fotokünstler und Oldtimer-Fan, zeigt in seinem Buch die beinahe untergegangene Welt der schönsten Autos der Jahre 1946 bis 1960. Vor einem halben Jahrhundert kamen Autos oft origineller daher. Dass dies keine nostalgische Verklärung ist, bekunden die sorgfältig arrangierten gut 180 Fotografien. Sie zeigen freigestellt vor ausgewählt hellem oder meliertem Hintergrund die schönsten Exemplare, die die Automobildesigner nach dem Zweiten Weltkrieg hervorgebracht haben.

Viele der Edelmodelle stammen aus den USA, wie der Lincoln Premiere oder der Continental MK II. Die Europäer standen dem jedoch nicht viel nach, davon legen Firmen wie Jaguar, Lancia und natürlich Mercedes und Porsche eindrucksvolle Zeugnisse ab. In diesem Kabinett der Eleganz und Schönheit finden sich auch Erinnerungen an fast vergessene Marken wie Packard oder Cisitalia oder den tschechischen Tatra.

Michael Furman verschmäht aber auch die Mauerblümchen nicht, sofern sie hübsch waren. So paradiert gleich neben einem bordeauxroten Bristol 401 eine quietschgelbe BMW Isetta 300, und einem superchicen Chrysler Cabriolet gegenüber prunkt ein Volkswagen Käfer.

Preis: 19,90 Euro
ISBN: 978-3768832694

2013-09-30T18:56:30+01:00 30.09.2013|Kategorien: Buchtipps|Tags: , |